Dr. jur. Maritta Weinhardt  

  • Richterin bis 1992, Rechtsanwältin seit 1993, Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht seit 2006.

  • Studium der Rechtswissenschaft an der Bayerischen Ludwig-Maximilians-Universität in München und an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg. Während des Referendardienstes im Oberlandesgerichtsbezirk Bamberg wissenschaftliche Mitarbeiterin am lnstitut für Wirtschafts- und Steuerrecht.

  • Promotion bei Professor Dr. Klaus Tiedtke, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Steuerrecht, Universität Würzburg.

  • Akademische Rätin am Institut für Wirtschafts- und Steuerrecht, Lehrtätigkeit an der Universität, Mitarbeit an steuer- und zivilrechtlichen Veröffentlichungen und Seminaren.

  • Richterin an den Verwaltungsgerichten Karlsruhe und Stuttgart, Tätigkeit in unterschiedlichen Kammern und als Einzelrichterin.

  • Leiterin des Bauamtes beim Landratsamt Fürth.

  • Schlichter/Schiedsrichter nach der Schlichtungs- und Schiedsordnung für Baustreitigkeiten (SOBau) seit 1999

  • Verschiedene Veröffentlichungen und Vortragstätigkeiten im Bereich des privaten Baurechts und des Architektenrechts.

  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für privates Bau- und Architektenrecht im Deutschen Anwaltverein.

  • Aufgenommen in die Schiedsrichterliste der privaten Forschungsgemeinschaft für Kapitalanlage- und Steuerrecht, Würzburg.

  • Tätigkeitsfelder:
    Zivilrecht, insbesondere Liefer- und Leistungsverträge, Anlagenbau, Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Gewerberaummietrecht, Projektentwicklung,

    Privates Baurecht, Architektenrecht und Immobilienrecht, Vergaberecht, planungs- und baubegleitende Beratung, Vertragsgestaltung und Betreuung von Architekten- und Bauprozessen,

    Verwaltungsrecht, öffentliches Baurecht (Bauordnungsrecht, Bauplanungsrecht, Raumordnungsrecht, Denkmalschutzrecht, Beratung und anwaltliche Vertretung in Genehmigungs- und Widerspruchsverfahren und vor den Verwaltungsgerichten), Erschließungsbeitragsrecht.